Labor

Im Deutschen Zentrum für Frischzellentherapie steht die Sicherheit der Patienten an erster Stelle. Durch den Einsatz von umfangreichen Überwachungs- und Kontrollsystemen während des gesamten Herstellungsprozesses im firmeneigenen GMP-Labor kann gleichbleibende Qualität und Sicherheit für alle Produkte erreicht werden.

 

Das firmeneigene GMP-Labor verfügt über eine Zertifizierung durch den TÜV- Süd nach EN ISO 14644. Die Zellextrakte werden von den Ärzten im GMP Labor individuell für jeden Patienten hergestellt und erst nach Reinheitsprüfung gemäß europäischem Arzneibuch injiziert.

 

Mit Hilfe speziell entwickelter medizinischer Testprogramme stellt das Ärzteteam sicher, dass jeder Patient optimal auf die Zelltherapie vorbereitet ist und gesundheitliche Risiken durch vorhandene Belastungen oder Erkrankungen ausgeschlossen werden. Alle Patienten stehen ab dem Beginn der Behandlung unter fortlaufender medizinischer Aufsicht. So wird ein optimaler Therapieverlauf gewährleistet.

 

Unser hochqualifiziertes medizinisches Team verfügt über einen großen Erfahrungsschatz insbesondere in der regenerativen Medizin und der Zelltherapie. Das Team der behandelnden Ärzte wird durch unsere Laborärzte, Biologen und speziell geschulten Laborpersonal ergänzt.

 

 

Urspung der Zellextrakte:

 

Die Zellextrakte werden aus den Organen unserer speziell gezüchteten Schafe gewonnen. Die Gesundheit der Spendertiere wird mittels veterinärmedizinischer Kontrollen und eines strengen Monitoringsystems in Zusammenarbeit mit den ansässigen Gesundheitsämtern überwacht.

 

Die seit über 60 Jahren in einem alpinen Naturschutzgebiet beheimatete Herde erfüllt das Kriterium einer geschlossenen Herde und ist damit die Grundlage für gleichbleibende Qualität und Sicherheit der Zelltherapie. Die Bevorzugung der Rasse der gefleckten Bergschafe als Spendertiere beruht auf langjährigen Erfahrungen. Diese Tiergattung gilt als sehr widerstandsfähig, weist unter den Säugetieren die geringste Krebsdisposition auf und ist überaus resistent gegenüber bakteriologischen und virologischen Erkrankungen.

Labor
Labor
Labor
Labor

KONTAKT

Telefon: +49 (0)8041 / 799 01 - 0

E-Mail: info@frischzellen.de

Fax: +49 (0) 8041 / 799 01 - 29