HOME  |  NEWS  |  BUCHUNGSANFRAGE  |  MEDICAL AGENTS  |  PRESSE  |  DOWNLOADS  |  KONTAKT  |  petracell®
 
 
 
Deutsch
English
Chinese
ไทย
 
     
HOME
NEWS
ZELLTHERAPIE
LEISTUNGEN
HOTEL EGERNER HÖFE
TEGERNSEE UND UMGEBUNG
DAS TEAM
BUCHUNGSANFRAGE
DOWNLOADS
KONTAKT
petracell®
   
 

ZELLTHERAPIE   |   INDIKATIONEN  |   ZUSATZTHERAPIE  |   CHECKLISTE 

 

GLEICHES MIT GLEICHEM

Die Zelltherapie beruht auf den Grundsätzen der Erfahrungsmedizin, deren Ursprung weit zurück liegt.

Bereits 1931 wurde die Zelltherapie vom Schweizer Arzt Prof. Dr. Paul Niehans entwickelt und angewandt. Damals wurden die aus den Organen des Spendertiers gewonnen frischen Zellen unmittelbar nach der Entnahme weitgehend unbehandelt dem Patienten injiziert. Bei dieser traditionellen Methode wurde das Zellmaterial nicht auf Bakterien- und Virenfreiheit überprüft.

Basierend auf den Grundsätzen der traditionellen Frischzellentherapie entwickelten Ärzte des Deutschen Zentrums für Frischzellentherapie die moderne Zelltherapie, bei der nur Zellextrakte zur Anwendung kommen, die einer Prüfung auf Sterilität und Endotoxingehalt in einem staatlich anerkannten Labor unterzogen wurden. Dies gewährt dem Patienten die Sicherheit absoluter Keimfreiheit der verabreichten Zellextrakte. Die bioaktiven Zelltherapeutika enthalten wertvolle Inhaltsstoffe wie Mitochondrien, Ribonukleinsäure, Organellen sowie Energiequellen wie ATP und Signalmoleküle.  

 

UNSERE QUALITÄT FÜR IHRE SICHERHEIT

Im Deutschen Zentrum für Frischzellentherapie steht die Sicherheit der Patienten an erster Stelle. Durch den Einsatz von umfangreichen Überwachungs- und Kontrollsystemen während des gesamten Herstellungsprozesses im firmeneigenen GMP-Labor mit TÜV Zertifizierung kann gleichbleibende Qualität und Sicherheit für alle Produkte garantiert werden.

Mit Hilfe speziell entwickelter medizinischer Testprogramme stellt das Ärzteteam sicher, dass jeder Patient optimal auf die Zelltherapie vorbereitet ist und gesundheitliche Risiken durch vorhandene Belastungen oder Erkrankungen ausgeschlossen werden. Alle Patienten stehen ab dem Beginn der Behandlung unter fortlaufender medizinischer Aufsicht. So wird ein optimaler Therapieverlauf gewährleistet.

 

HÖCHSTER MEDIZINISCHER STANDARD

Das firmeneigene GMP-Labor verfügt über eine Zertifizierung durch den TÜV- Süd nach EN ISO 14644. Die Zellextrakte werden von den Ärzten im GMP Labor individuell für jeden Patienten hergestellt und erst nach Reinheitsprüfung gemäß europäischem Arzneibuch injiziert. Unser hochqualifiziertes medizinisches Team verfügt über einen großen Erfahrungsschatz insbesondere in der regenerativen Medizin und der Zelltherapie. Das Team der behandelnden Ärzte wird durch unsere Laborärzte, Biologen und dem speziell geschulten Laborpersonal ergänzt.

 

URSPRUNG

Die Zellextrakte werden aus den Organen unserer speziell gezüchteten Schafe gewonnen. Die Gesundheit der Spendertiere wird mittels veterinärmedizinischer Kontrollen und eines strengen Monitoringsystems in Zusammenarbeit mit den ansässigen Gesundheitsämtern überwacht. Die seit über 60 Jahren in einem alpinen Naturschutzgebiet beheimatete Herde erfüllt das Kriterium einer geschlossenen Herde und ist damit die Grundlage für gleichbleibende Qualität und Sicherheit der Zelltherapie. Die Bevorzugung der Rasse der gefleckten Bergschafe als Spendertiere beruht auf langjährigen Erfahrungen. Diese Tiergattung  gilt als sehr widerstandsfähig, weist unter den Säugetieren die geringste Krebsdisposition auf und ist überaus resistent gegenüber bakteriologischen und virologischen Erkrankungen.

Nach oben



   
 

KONTAKT

Deutsches Zentrum für Frischzellentherapie

Stefanie-von-Strechine-Str. 6

83646 Bad Tölz

info@frischzellen.de

Telefon: +49 8041/799 01 -0

Telefax: +49 8041/799 01 -29

 

 


 

NEWS

sehen Sie HIER

 
   
    HOME  |  MEDICAL AGENTS  |  PRESSE  |  DOWNLOADS  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZERKLÄRUNG  |  AGB